Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Magerjoghurt
  • 2 St. Zwiebeln
  • 4 St. Knoblauchzehen
  • 5 El Tomatenmark
  • 1 Tl Chillipulver
  • 1 Tl Koriander
  • 2 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Den Knoblauch abziehen und pressen oder in kleine Stücke schneiden.

Die Hähnchenbrustfilets waschen und in Streifen schneiden.

Die Gewürze : Chillipulver, Koriander, Paprikapulver, Salz, Pfeffer mit dem Tomatenmark, Joghurt und dem Zitronensaft in der Schüssel gut miteinander vermengen. Nun das Hähnchenbrustfilet in die Schüssel zu der Marinade geben und nochmals sehr gut vermischen. Die Schüssel mit dem Deckel verschlossen in den Kühlschrank stellen und mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank kühl stellen. Nun hat das Fleisch die Gelegenheit super schön durchzuziehen und den Geschmack der Gewürze anzunehmen.

Nach der Marinierzeit :

Die Zwiebeln abzeihen und in schöne Ringe schneiden.

Diese in eine Auflaufform legen. Nun darauf das Fleisch inclusive der Marinade.

Im Backofen bei 150 ° C Heißluft oder 170 ° C Unter-Oberhitze circa. 30 Minuten backen lassen.

Dazu passt wunderbar ein schöner gemischter Salat und oder Basmatireis

Ergibt 2 Portionen

Nährwerte pro Portion:

Brennwert 403 kcal Kohlenhydrate 19 g
Protein 61 g Fett 8,8 g

 

Rezept einreichen

Wenn Ihr ein Rezept habt von dem Ihr meint, daß es hier hinpaßt, schickt uns einfach eine kurze Mail und wir veröffentlichen euer Rezept dann auf dieser Seite.

Jetzt ein Rezept schicken